Weitere Info zu unserer Zucht:

 

Wir züchten zwei verschiedene Arten von Havaneser in unterschiedlichen Farben.

Zum einen die „Schwarz-Nasen“  sprich mit schwarzem Pigment an Nase, Lefzen, Augenlider und Pfotenballen.
Sowie die andere Variante den Chocolate - Havaneser die „Braun-Nase“ braunes Pigment an Nase, Lefzen, Augenlider und Pfotenballen.

Unsere ganzen Havaneser sind auf Patellaluxation untersucht, auch wurde bei ihnen eine DOK-Zuchtuntersuchung der Augen, einer Gonioskopie (Untersuchung des Augen-Kammerwinkels) sowie eine Tonometrie (Messung des Augeninnendrucks) durchgeführt.

Alle unsere Havaneser sind im Besitz eines DNA-Profils.

Die Gesundheit unserer Hunde die zur Zucht eingesetzt werden, steht bei uns an erster Stelle!

Wir halten unsere Hunde mit größter Sorgfalt und schenken Ihnen all unsere Liebe und Zeit.

Alle Hunde leben mit uns im Haus und sind vollwertige Familienmitglieder.

Um unsere Idee einer kleinen Liebhaberzucht zu verwirklichen, haben wir uns bewusst für den CDK-Ebern entschieden, weil wir wissen einen kompetenten Partner an unserer Seite zu haben. 

Gleichzeitig unterwerfen wir uns gerne den Vorgaben, an Haltung, Aufzucht und ständigen Kontrollen durch unseren Verein und halten uns daran. Die Wurfabnahme wird nach der 8.Woche vollzogen. Die Abgabe erfolgt aber erst frühestens ab der 10.Woche.

Die Welpen werden regelmäßig entwurmt, geimpft und gechippt, sie erhalten ein Stammbaum (Ahnentafel) und den blauen EU Impf-Ausweis, sowie ein tierärztliches Gesundheitsprotokoll.

Da wir nur eine kleine Liebhaberzucht haben, geben wir nur zeitweise gesunde und wunderschöne und gut sozialisierte  dem Rassestandard entsprechende Welpen in verantwortungsbewusste und liebevolle Hände ab.


Selbstverständlich sind wir auch nach dem Kauf, jederzeit für unsere Welpen und ihre Familien da!
 

Sollten wir ihr Interesse geweckt haben, so würden wir uns freuen schon frühzeitig von Ihnen zu hören, denn es ist doch schön wenn man seinen eigenen Welpen aufwachsen sieht.

© 2019 Design by Klaus Mergel & Rosemarie Schäfer, Havaneser von den Jokita's

UPDATE:  26.08.2020

  • Facebook